Eisernes Buch
der Gemeinde Lobberich (1929)


Das Buch wurde 1929 im Selbstverlag der Gemeinde Lobberich herausgegeben als

"Erinnerungsblätter an die "Ruhmes- und Notzeiten
der Heimat und der Heimatbürger
und
Krieger-Ehrung
für die gefallenen Heldensöhne Lobberichs"

Es sind Ausgaben mit rotem, blauen und grünem Cover bekannt.

Es ist in Sprache und Inhalt ein Zeitzeugnis der Weimarer Republik.


Inhalt:

Link Geleitwort

Erster Teil

Link Stimmung und Stimmungsbilder

Link Sicherheits- und Wachdienst

Link Zeichnungen der Kriegsanleihen in Lobberich

Link Kriegshilfe der Gemeinde Lobberich

Link Lazarette in Lobberich

Link Kriegsfürsorge für die Familien der Einberufenen

Link Fürsorge für die Hinterbliebenen der gefallenen Krieger

Link Erwerbslosenfürsorge der Gemeinde während des Krieges

Link Lobberichs Fürsorge während des Krieges für die Bürgerschaft

Link Kriegsbeschädigtenfürsorge

Link Fürsorge für die Kriegsblinken

Link Beeinflussung des religiös-sittlichen Lebens durch den Krieg

Link Volkswirtschaftliches und Volksernährung

Link Höchstpreise und Preisprüfungsstellen

Link Bewirtschaftung von Bedarfsartikeln aller Art

Link Kriegsgeld und Notgeld

Link Verkehrsverhältnisse

Link Volkskundliches

Link Volksbildungsbestrebungen und -Veranstaltungen

Link Krieg und Jugend

Link Krieg und Presse

Link Kriegsende, Revolution, Frieden

Link Wie sich das Kriegsende in Lobberich auswirkte

Link Die Heimkehr der Krieger

Link Krieger-Ehrentag

Link Fürsorge Lobberichs für seine heimgekehrten Krieger

Link Besetzung des Rheinlandes, Befreiungsfeier

Zweiter Teil

Link Gemeindekriegerehrung

Link Der Gemeindeehrenfriedhof

Link Ehrenmalsenthüllung

Link Volkstrauertag

Link Schlußwort


Weiterführende Links:

Geschichte(n) - auch aus anderen Quellen.

Logo Literaturverzeichnis

Therstappen