Aktuelle Nachrichten


Donnerstag, 28. Mai


TVL: Rückkehr von Eigengewächs ein voller Erfolg

Für die zurückliegenden Wochen hielt sich Benedikt Liedtke per Trainingsplan fit. Der Rückraumschütze hatte großen Anteil an den starken Auftritten des TV Lobberich in der Oberliga bis zum Saisonabbruch. Nun soll es mit der Vorbereitung auf die neue Saison wieder losgehen.
(Quelle: Logo RP Rheinische Post)

Logo TVL TV Lobberich


Zwei Gaststätteneinbrüche

Zwei Einbrüche in Gaststätten gab es im Laufe der Nacht zu Donnerstag auf der Marktstraße. In beiden Fällen verschafften sich die Einbrecher nach Aufhebeln eines Fensters Zugang in den Schankraum. Im ersten Fall erbeuteten sie offensichtlich nichts. In der zweiten Gaststätte brachen sie Spielautomaten auf und entnahmen das Bargeld. Hinweise erbittet das KK 2 unter der Rufnummer 02162/377-0.
(Quelle: Logo PolizeiKreispolizeibehörde)

(Bericht in der Logo RP Rheinischen Post vom 29. Mai)


Mittwoch, 27. Mai


Führerscheinprüfungen: TÜV erhöht Prüfungskapazitäten

Fahrlehrer aus dem Kreis Viersen übten scharfe Kritik am TÜV Rheinland. Jetzt will der TÜV auch samstags testen. (...) (Auch) "Die Kapazitäten an der Telefon-Hotline zur Terminierung der Prüfungen haben wir in den vergangenen Wochen bereits nahezu verdoppelt.“
(Quelle: Logo RP Rheinische Post)


Kommunalwahl: Ampelkandidat für mehr Vielfalt und Bürgernähe

Eine Ampel aus SPD, FDP und Bündnis 90/Die Grünen hat den Grünen-Vorsitzenden Christian Küsters (43) zum gemeinsamen Kandidaten für das Bürgermeisteramt gewählt. (...) “ Eine solche gemeinsame Konstellation gebe es weit und breit nicht noch einmal. Nur gemeinsam rechnen sich die drei Parteien eine Chance aus, die vorherrschende CDU im Rathaus abzulösen.

Kommentar: Für einen Politikwechsel

Küsters hat also im September eine reale Chance. (...) Auch wenn oft der Eindruck erweckt wird, ohne juristisches Studium und Stallgeruch aus der Verwaltung sei dies nicht möglich. Es wird spannend in Nettetal.
(Quelle: Logo RP Rheinische Post)

logo Thema: Kommunalwahl 2020


Dienstag, 26. Mai


Erneuter Corona-Test in Flexpool - Unterkunft

Das Kreis-Gesundheitsamt (hat) die Bewohner eines Nettetaler Mietshauses erneut getestet, die bei einem Fleisch verarbeitenden Betrieb in den Niederlanden arbeiten. Dort waren bei den ersten Tests vor einer Woche zwei Bewohner positiv auf das Coronavirus getestet worden. Alle Bewohner standen seitdem unter häuslicher Quarantäne. Die beiden erkrankten Personen haben in der Zwischenzeit eine neue Unterkunft in Gronau bezogen. Bei den Tests am heutigen Tag trafen die Mitarbeiter des Gesundheitsamtes zwölf Bewohner an. Sieben wurden wiederholt getestet, bei fünf ist es der erste Test. Die Ergebnisse stehen noch aus.
(Quelle: Logo Kreis Viersen Kreisverwaltung Viersen)


Sonntag, 24. Mai


Ferkesmarkt 2021

„Mit äußerstem Bedauern teilt heute der Ferkesmarkt-Ausschuss des Verkehrs- und Verschönerungsverein Lobberich (VVV) mit, dass der für Ende Oktober (24. und 25.10.2020) geplante Lobbericher Ferkesmarkt auf das kommende Jahr 2021 verschoben wird.

Derartige Großveranstaltungen sind per se bis 31.08.2020 nicht erlaubt. Es ist aus heutiger Sicht nicht abzusehen, wie und in welcher Größenordnung eine Veranstaltung Ende Oktober durchführbar ist und welche besonderen Auflagen dann einzuhalten sind.

Der Verkehrs- und Verschönerungsverein Lobberich verknüpft mit dieser Verschiebung die Hoffnung, dass die Pandemie bis Oktober 2021 so weit überstanden ist, und dass man gemeinsam mit den Marktbeschickern einen unbeschwerten Markt ausrichten und mit der Bürgerschaft feiern kann. Ebenso reiht sich dann die Veranstaltung wieder in den verschobenen Festtagsreigen zum 50-jährigen Jubiläum der Stadt Nettetal ein. Ab heute freuen wir uns gemeinsam auf den Ferkesmarkt 2021!“

Collöage Ferkesmarkt - VVV-Lobberich

(Quelle: VVV - Logo Verkehrs- und Verschönerungsverein Lobberich )


Energieeffiziente Leuchten

Stadtwerke stellen auf warmweißes Licht um

"Warmweißes Licht vermindert den Insektenanflug und kommt damit den Insekten zugute" (...) Abgesehen von der historischen Gasbeleuchtung (...) werden noch in diesem Jahr (...) die Laternen in Lobberich (...) umgestellt.
(Quelle: Logo ExtraTipp Viersen Extra-Tipp am Sonntag (Report-Anzeigenblatt))

(Bericht in der Logo RP Rheinischen Post vom 29. Mai)

Hinweis:
Die historische Gasbeleuchtung ist von Natur aus von hoher Farbwidergabequalität und mit einer Lichtfarbe von 2700° K also sehr insektenfreundlich.

Logo RP Gaslicht in Lobberich


Samstag, 23. Mai


Radfahrer bei Verkehrsunfall leicht verletzt

Am heutigen 23.05.2020 um 18:15 Uhr fuhr ein 16jähriger Grefrather mit seinem Fahrrad auf der Oberen Färberstraße in Lobberich auf einen am Fahrbahnrand geparkten PKW auf. Der Fahrradfahrer kam zu Fall, verletzte sich leicht und konnte nach ambulanter Behandlung das Krankenhaus in Lobberich wieder verlassen.
(Quelle: Logo PolizeiKreispolizeibehörde)


Grundstücksdeal Ergänzungsbau ist geplatzt

Das bislang für einen Verwaltungsneubau favorisierte Grundstück zwischen Steegerstraße und Doerkesplatz konnte nicht durch die Stadt erworben werden. Ein Neubauprojekt an diesem Standort wird daher nicht mehr weiterverfolgt.
(Quelle: Logo RP Rheinische Post)


Stadt soll jetzt Quarantäne überwachen

Die Unterkunft in Lobberich steht unter Quarantäne. (...) Nach Auskunft des Kreises sei momentan (...) nicht an eine anderweitige Unterbringung aller oder eines Teils der Bewohner gedacht. Ob Leiharbeiter, die in Quarantäne wohl nichts verdienen werden, vor Ort bleiben werden, weiß allerdings niemand.
(Quelle: Logo RP Rheinische Post)


Donnerstag (Christi Himmelfahrt), 21. Mai


Corona: Zwei Mitarbeiter eines Fleisch verarbeitenden Betriebs positiv getestet

Getestete wohnen in Lobberich und arbeiten in den Niederlanden

Dem Kreis Viersen liegen zwei weitere bestätigte positive Befunde auf das Coronavirus vor. Diese stammen von zwei Mitarbeitern eines Fleisch verarbeitenden Betriebs in den Niederlanden. Die beiden positiv Getesteten wohnen in einer Mietwohnung in Nettetal. Insgesamt hatte das Kreis-Gesundheitsamt dort neun Tests vorgenommen, die weiteren sind negativ. Da in den Wohnungen aber mehrere Mitarbeiter des Betriebs auf engstem Raum zusammenleben, werden auch die weiteren Mitbewohner als Kontaktpersonen unter Quarantäne gestellt.
Das Kreis-Gesundheitsamt spricht die Quarantäne aus und ist mit dem städtischen Ordnungsamt vor Ort, um die Menschen zu informieren.
(Daten: Logo Kreis Viersen Kreisverwaltung Viersen)

Logo RP Zeitungsbericht vom 22. Mai zum Thema


Dienstag, 19. Mai


Ladendiebstahl in Optikergeschäft

Drei Männer haben am Montag gegen 18:10 Uhr mehrere Sonnenbrillen aus einem Optikergeschäft auf der Markstraße gestohlen. Zunächst betraten zwei Männer das Geschäft, die in gebrochenem Deutsch eine Kaufberatung ablehnten und sich die Auslagen anschauten. Die beiden Männer verließen dann den Verkaufsraum, um kurze Zeit später mit einem weiteren Mittäter zurückzukehren. Erneut lehnten sie eine Beratung ab und wandten sich dem Brillenständer mit den Sonnenbrillen zu. Trotz der stetigen Beobachtung der Angestellten griff einer der Männer in die Auslage und alle drei flüchteten unter Mitnahme von neun Sonnenbrillen in Richtung Hochstraße. Zwei der Männer werden wie folgt beschrieben: Einer war zwischen 15-17 Jahre alt. Er trug eine schwarze Cap mit weißer Aufschrift FBI sowie eine dunkle Jacke. Er hatte kurze schwarze Haare. Sein Begleiter trug ein helles Oberteil und eine schwarze Hose mit links- und rechtsseitig einem weißen Streifen. Eventuell sind die Männer auch andernorts auffällig geworden oder beobachtet worden? Hinweise erbittet die Kripo unter der Rufnummer 02162/377-0.
(Quelle: Logo PolizeiKreispolizeibehörde)


Montag, 18. Mai


50 Jahre Nettetal: Stadt setzt Gesamtkonzept zum Jubiläum aus

(...) Der Rat der Stadt Nettetal hat (...) in seiner letzten Sitzung beschlossen, (...) die Umsetzung der Projekte (...) nicht fortzusetzen.(...) Projekte, die sich bereits in Umsetzung befinden, werden vom Ratsbeschluss ausgenommen. (...)
Vom weiteren Verlauf der Pandemie wird abhängen, ob und inwieweit die Veranstaltungen in 2021 nachgeholt werden können.
(Quelle: Wappen Nettetal rundl Stadtverwaltung Nettetal)

(Bericht in der Logo RP Rheinischen Post vom 29. Mai)


Aktuelle Grafiken zur Pandemie:

Fallzahlen des Kreises Viersen

Die Kurve im Kreis Viersen flacht ab

Fallzahlen Nettetal

wieder mehr Infizierte im Bereich der Stadt Nettetal

relative Fallzahlen

Die relativen Krankenzahlen inm Kreis gehen zurück,
in Nettetal steigen sie seit 10 Tagen wieder, verbleiben aber auf niedrigerem Niveau.

(Daten: Logo Kreis Viersen Kreisverwaltung Viersen)


Keine Party am Himmelfahrtstag

Am kommenden Donnerstag ist Christi Himmelfahrt. In der Vergangenheit wurde dieser Feiertag bekanntermaßen gerne für zahlreiche Vatertagstouren und Veranstaltungen genutzt. Das ist in diesem Jahr leider anders. Aufgrund der Corona-Pandemie weist die Stadt Nettetal darauf hin, dass der Außendienst des Ordnungsamtes den ganzen Tag Präsenz zeigen und wenn nötig Kontrollen durchführen wird. Auch an diesem Tag gelten die allgemeinen Verbote und Kontaktbeschränkungen. Es dürfen nach wie vor nur Mitglieder aus zwei Haushalten, Familien, Verwandte ersten Grades etc. zusammentreffen. Diese Kontaktbeschränkungen gelten ebenfalls für Restaurants, Gaststätten und Biergärten.
(Quelle: Wappen Nettetal rundl Stadtverwaltung Nettetal)


Ein Band aus Stauden und Gräsern

Eine weitere Maßnahme des Stadtentwicklungskonzeptes "Grün" wurde in der vergangenen Woche mit der Bepflanzung des Kreisverkehrs am Krankenhaus Lobberich umgesetzt. Anstelle einer erneuten Nachpflanzung der abgestorbenen Säuleneichen entschied sich die Stadt für ein schlängelndes Band aus Stauden und Gräsern, welches die Fehlstellen schließt und die Grünfläche in Zukunft stark aufwertet. Bei der Pflanzenauswahl wurde großer Wert auf Insektenfreundlichkeit und die Verwendung von heimischen Arten gelegt. Darüber hinaus galt es standortgerechte Pflanzen zu wählen, die möglichst ganzjährig tolle Akzente setzen. Ein schönes Beispiel ist die Hohe Fetthenne (Sedum telephium), die bis zum Spätherbst blüht und deren Blütenschirme das Beet auch im Winter schmücken. Um im Frühjahr für Farbe zu sorgen, wird die Bepflanzung im Herbst mit Zwiebelpflanzen ergänzt. Zum Schutz des Wurzelraumes der bestehenden Eichen wurde lediglich die vorhandene Grasnarbe entfernt und ein geeignetes Staudensubstrat aufgebracht. Möglich sind diese Maßnahmen auch durch die Aufstockung des Budgets zur Grünpflege und zur Verbesserung des Stadtbildes um 500.000 Euro. Nach und nach sollen im Stadtgebiet weitere Maßnahmen umgesetzt werden.
(Quelle: Wappen Nettetal rundl Stadtverwaltung Nettetal)

Staudenband
(Foto: Stadtverwaltung)

Nettetalerin macht Karriere in Berlin

Als Stephanie Otto (...) nach Berlin wechselte und ihren neuen Job als Vorstandsvorsitzende der Berliner Stadtreinigung (BSR) übernahm, wurde sie als Stephanie I. begrüßt. Die direkte Art der Berliner, auch gern als „Berliner Schnauze“ charakterisiert, gefällt (...). Durch ihren Mann, ein inzwischen pensionierter Internist, der in Lobberich tätig war, und ihre Familie hat sie nie den Kontakt zum Niederrhein, (...) verloren.
(Quelle: Logo RP Rheinische Post)

Logo RP Leute aus Lobberich


Sprechende Bäume

Wie fürs Klima demonstrieren, wenn wegen der Corona-Pandemie Kontaktbeschränkungen im öffentlichen Raum gelten? Die „Parents for Future“ im Kreis Viersen lassen jetzt Bäume sprechen – (auch in Lobberich).
(Quelle: Logo RP Rheinische Post)


Samstag, 16. Mai


Schulleiter des WJG bei Motorradunfall in der Eifel tödlich verunglückt

Die Polizeidirektion Wittlich berichtet:

Am 16.05.2020, 14:52 Uhr, befuhr ein 55 Jahre alter Motorradfahrer aus Nordrhein-Westfalen die L 33 aus Richtung Feuerscheid kommend in Fahrtrichtung Nimshuscheider Mühle. Im Verlauf einer Linkskurve kollidierte dieser ohne Fremdeinwirkung mit der rechten Schutzplanke. Infolge des Zusammenstoßes kam der Motorradfahrer zu Fall. Trotz sofort eingeleiteten Reanimationsmaßnahmen, durch vor Ort eintreffende Ersthelfer, verstarb der Verunfallte infolge der schweren Verletzungen am Unfallort.
Der hinter dem Verunfallten fahrende 19-jährige Sohn wurde an der Unfallstelle durch das Notfallseelsorgeteam betreut. Im Einsatz waren der Rettungshubschrauber Christoph 10, ein Notarztwagen aus Bitburg, das DRK aus Badem und Bitburg, die Feuerwehren Feuerscheid, Nimshuscheid und Prüm sowie die Polizei aus Prüm und Bitburg.
Während der Unfallaufnahme war die L33 zwischen Feuerscheid und der Landesstraße 5 gesperrt.
(Quelle: Logo PolizeiPolizeidirektion Wittlich)

Link Werner-Jaeger-Gymnasium


VVV stiftet Blumen

Im Rahmen der erfreulichen Begrünungsmaßnahmen der Stadt Nettetal hat sich der VVV Lobberich des verwaisten Deko-Fahrrades am Alten Markt angenommen und die Blumenkörbchen mit bunten Blumen frisch bepflanzt

Nachbar Niklas Petersen vom Fitnessstudio BodyStreet hat sich spontan bereit erklärt, die Pflege der Blumen zu übernehmen. Darüber freuen sich der VVV und die Bürgerschaft.
(Quelle: Logo VVV VVV Lobberich)

Foto: Petersen mit Blumenfahrrad


Bürgerbegehren zur Werner-Jaeger-Halle für unzulässig erklärt

Der überwiegende Teil des Stadtrates hat in großer Übereinstimmung dafür gestimmt, die Unzulässigkeit des Bürgerbegehrens festzustellen. Nur die drei Mitglieder der WIN-Fraktion stimmten dagegen, Erhard Scholz, Ratsmitglied der Grünen, enthielt sich. Damit ist das Bürgerbegehren vom Tisch. Gegen die Entscheidung des Rates bleibt den Initiatoren nur noch der Weg zum Verwaltungsgericht.
(Quelle: Logo RP Rheinische Post)

Kommentar:
Nettetal: Annäherung in Corona-Zeiten

Zum ersten Mal kam der Rat während der Corona-Pandemie wieder öffentlich zusammen, mit viel Aufwand wurde der Seerosensaal dafür hergerichtet. (...) So war die Ratssitzung nicht nur von einer großen Einigkeit bestimmt, sondern auch von einer Balance aus Emotion und Ernst. Außer einer kleinen Minderheit ziehen alle an einem Strang. Auch außerhalb des Rates gibt es keine große Opposition gegen die Sanierung.
(Quelle: Logo RP Rheinische Post)

Link Werner-Jaeger-Halle


Freitag, 15. Mai


Sommerferienbetreuung in der Arche

Vorbehaltlich aktueller Entwicklungen und politischer Entscheidungen bietet die Stadt Nettetal auch in diesem Jahr vom 29. Juni bis zum 17. Juli eine verlässliche Sommerferienbetreuung für Kinder zwischen sechs und zwölf Jahren an. Es stehen 25 Plätze zur Verfügung.

Im Jugendfreizeitzentrum Arche, An St. Sebastian 37 finden die Kinder wieder vielfältige Möglichkeiten zu den Angebotsbereichen Basteln und Malen, Bewegung und Gesellschaftsspiel. Zudem ist für jede Woche ein Ausflug geplant.

Der Kostenbeitrag für die Regelbetreuung (9 bis 16 Uhr) liegt bei 25 Euro pro Woche. Hinzu gebucht werden kann eine Frühbetreuung (7.30 bis 9 Uhr) für zehn Euro pro Woche. In den Kosten sind ein täglich warmes Mittagessen, Snacks und Getränke sowie die Ausflüge inklusive Lunchpaket enthalten. Weitere Informationen sowie die Anmeldebögen können während der Anmeldefrist vom 11. Mai bis zum 2. Juni 2020 der Homepage der Stadt Nettetal unter www.nettetal.de/de/jugendamt/ferienbetreuung entnommen oder telefonisch bei Daniela Küppers (02153/898-5111) oder Tugba Yildiz (02153/898-5122) angefragt werden.
(Quelle: Wappen Nettetal rundl Stadtverwaltung Nettetal)

Jugendfreizeitheim Arche Arche


Blumensäulen aufgestellt

Nettetal blüht weiter: Am vergangenen Dienstag wurden im Stadtgebiet insgesamt 22 Blumensäulen aufgestellt, elf davon mit Geranienbepflanzung und elf weitere Säulen mit einer insektenfreundlichen Schmetterlingsmischung. Die Pflege der Säulen erfolgt durch den Lieferanten. Ziel der Maßnahme ist eine Aufwertung der Innenstadtbereiche und zentraler Plätze in den Stadtteilen.
(Quelle: Wappen Nettetal rundl Stadtverwaltung Nettetal)

Blumensäule am Wenkbuell
Blumensäule am Markt. (Foto: Lobberland e.V.)

 

 


Donnerstag, 14. Mai


Werner-Jaeger-Halle ist innen fertig saniert

Bei der Vorstellung des Kulturprogramms der Saison 2020/2021 teilte Bürgermeister Christian Wagner (CDU) mit, dass die Sanierung im Inneren der Werner-Jaeger-Halle abgeschlossen sei. Mit der weiteren Planung komme man auf die Zielgerade. Am Donnerstag, 14. Mai, wird sich der Stadtrat in seiner Sitzung auch mit dem geplanten Bürgerbegehren „Stoppt Steuerverschwendung WJH abreißen“ befassen.
(Quelle: Logo RP Rheinische Post)

Link Werner-Jaeger-Halle


Mittwoch, 13. Mai


Krankenhaus nimmt OP-Betrieb wieder auf

Im Städtischen Krankenhaus Nettetal wurden bislang 16 Patienten mit bestätigter Covid-19-Infektion behandelt. (...) Derzeit entspricht die Belegung in Nettetal etwa 85 Prozent der Leistungsfähigkeit des Hauses. (Es kann) flexibel reagieren, wenn die Zahl von Covid-19-Fällen wieder ansteigt.
Der Tag der offenen Tür am 26. September ist abgesagt - NetteVital öffnete am 11, Mai wieder.
(Quelle: Logo RP Rheinische Post)


Dienstag, 12. Mai


Bürgerbegehren vor der Entscheidung

Am Donnerstag entscvheidet der Stadtrat, ob er das Bürgebegehren gegen die Sanierunmg zulässt.
Externe Juristen verweisen auf die Grundsatzentscheidung von 2017.
(Quelle: RP-plus Lobo RP "plus", kostenpflichtiger Artikel)

Link Werner-Jaeger-Halle


Freitag, 8. Mai


Vorfahrt Missachtet - Radfahrer bei Unfall leicht verletzt

Am Donnerstag gegen 14.10 Uhr fuhr ein 48-jähriger Autofahrer (irakisch) aus Lobberich vom Parkplatz des Kreishauses auf die Lindenstraße in Viersen. Vor dem querenden Radweg, der für beide Richtungen zugelassen ist, hielt er zunächst an, da die Sicht durch eine Hecke teilweise eingeschränkt ist. Als der 48-Jährige dann abbog, missachtete er die Vorfahrt eines von rechts kommenden Radfahrers. Der 29-jährige Dülkener bremste und konnte so einen Zusammenstoß mit dem Pkw verhindern. Allerdings rutschte der 29-Jährige bei dem Bremsmanöver aus und stürzte. Dabei wurde er leicht verletzt.
(Quelle: Logo Polizei Kreispolizeibehörde)


Pausentaste für die Zauberei

Michael Backes ist bekennender Live-Künstler.(...) Doch jetzt ist er sich selbst untreu geworden und hat einen kleinen Stop-Motion-Film gedreht – mit den Lego-Figürchen seiner Töchter. (...) Hoffentlich taucht Schmitz-Backes bald wieder in Wirklichkeit auf der Bühne auf.
(Quelle: Logo RP Rheinische Post)

Hier noch mal der Film:

 

Logo RP Leute aus Lobberich


Donnerstag, 7. Mai


Rathaus öffnet schrittweise

Terminvereinbarung nun auch online möglich

Ab dem kommenden Montag, 11. Mai, öffnet das Nettetaler Rathaus wieder schrittweise seine Pforten. Bei nahezu allen Dienstleistungen muss vorab ein Termin vereinbart werden. Hier setzt die Stadt Nettetal auch neue Techniken ein, die sowohl für Bürgerinnen und Bürger, als auch für den Ablauf im Rathaus eine möglichst einfache, unkomplizierte und sichere Abwicklung gewährleisten sollen.

Insbesondere werden für den Bereich Senioren, Wohnen und Soziales sowie für den Bereich Bauaufsicht und -beratung und Untere Denkmalbehörde auf der Startseite der Stadt Nettetal eine Online-Terminvergabe eingerichtet, bei der sich die Bürgerinnen und Bürger unabhängig und flexibel selbst Termine zu ihrem entsprechenden Anliegen reservieren können. Dieser Service steht ab Samstag, 9. Mai 2020 zur Verfügung. Wer hier zu einer Dienstleistung einen Termin bucht, bekommt nach einer E-Mail, die noch einmal bestätigt werden muss, automatisiert seinen gebuchten Termin zugewiesen und sollte sich etwa fünf Minuten vor diesem am Empfang des Rathauses einfinden. Selbstverständlich besteht hier aber auch die Möglichkeit, telefonisch einen Termin mit dem entsprechenden Sachbearbeiter zu vereinbaren.

Für Anliegen des Bürgerservice wird gebeten, telefonisch einen Termin unter der Rufnummer 02153/898-0 zu vereinbaren. Hier informieren die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter über die erforderlichen Unterlagen und den weiteren Ablauf.
Schnellgeschäfte des Bürgerservice, wie z.B. der Erwerb von grauen und braunen Abfallsäcken, der Kauf von Nette-Artikeln, das Abholen eines Reisepasses oder die Aushändigung von Steuervordrucken können ohne vorherige Terminvergabe erledigt werden. Der Bürgerservice im Rathaus steht allerdings mit geänderten Öffnungszeiten zur Verfügung:

  • montag- donnerstags 8 bis 16.30 Uhr
  • freitags 8 bis 12 Uhr
  • samstags 10 bis 12 Uhr

Die Dienstleistungen des Standesamtes werden nur nach vorheriger Terminabsprache unter den Telefonnummern 02153/898-3401 und -3405 angeboten. Der Eintritt in das Rathaus ist nur über den Haupteingang am Kunstwerk "Die Neuigkeit" möglich. Dort werden Besucher von zwei Rathausmitarbeitern in Empfang genommen und an den zuständigen Sachbearbeiter im Haus geleitet, sofern vorab ein Termin vereinbart wurde.

Grundsätzlich ist das Betreten des Rathauses immer nur durch eine Person gestattet.

Darüber hinaus weist die Stadt Nettetal darauf hin, dass vor Eintritt in das Rathaus eine Nase-Mund-Bedeckung (Maske) anzulegen ist und die Sicherheitsabstände einzuhalten sind.

Ausweis- bzw. Passdokumente können grundsätzlich nur nach persönlicher Vorsprache beantragt bzw. verlängert werden. Da es hierbei zu Fristüberschreitungen bei abgelaufenen bzw. ungültig gewordenen Dokumenten kommen kann, wird hier von einer Erhebung von Verwarn- und Bußgeldern abgesehen. Innerhalb der EU werden diese auch zunächst weiterhin anerkannt.

Hochzeiten werden aktuell mit Brautpaar und Fotograf bzw. Dolmetscher und ohne Trauzeugen durchgeführt.
(Quelle: Wappen Nettetal rundl Stadtverwaltung Nettetal)


Alle Stoffmärkte bis September abgesagt

Gabriele Wende aus Lobberich tourt von Februar bis November bundesweit zu den Stoffmärkten. Weil diese aber jetzt abgesagt sind, hat sie viel Zeit für das heimische Geschäft Stoff Wende. Dort ist gerade Gummiband für Masken der Hit. Das Geschäft, Breyeller Straße 42, ist wie immer mittwochs von 10 bis 19 Uhr geöffnet, zusätzlich montags und dienstags von 10 bis 15 Uhr.
(Quelle: Logo RP Rheinische Post)


Interview mit Pfarrerin Elke Langer (2)

Seit vier Jahren leitet die Pfarrerin Elke Langer die evangelische Pfarrgemeinde Hinsbeck-Lobberich. Im ersten Teil des Interviews sprach sie über ihren Wunsch Theologie zu studieren und den Beruf der Pfarrerin auszuüben, ihrem Alltag in der Pfarre, einem typischen Tag im Pfarrbüro und ihrer Arbeit während der Corona-Krise. Im zweiten Teil redet sie über Gott, über die Arbeit der Kirche, spricht über Nachbarschaftshilfe und die wirtschaftliche Entwicklung ihrer Gemeinde.
(Quelle: Logo Grenzland-nachrichten Grenzland Nachrichten (Rautenberg Media))

Logo RP Leute aus Lobberich


Einschnitte der Corona-Krise für den Reitsport

Der Reit- und Fahrverein Lobberich pflegt bei der Ausführung von Turnieren, bis hin in die schwersten Klassen, eine lange Tradition. (...) . Das Sommerturnier ist bereits abgesagt. "Zurzeit ist es einfach nicht möglich Sponsoren ausfindig zu machen," (...) Die Unternehmen, auf dessen Sponsoring der Reitverein angewiesen ist, wissen oft selbst noch nicht, wie sie die nächsten Wochen oder Monate über die Runden kommen sollen.
(Quelle: Logo Grenzland-nachrichten Grenzland Nachrichten (Rautenberg Media))


Mittwoch, 6. Mai


Bücherei wieder geöffnet

Seit dem 5. Mai ist die Bücherei St. Sebastian wieder geöffnet! Wenn Sie entliehene Medien zu Hause haben, müssen Sie sie aber nicht sofort zurückbringen. Mahngebühren fallen erst ab dem 25. 5 an. Damit Sie und wir vor Ansteckung geschützt sind, müssen wir Sicherheitsregeln befolgen und die Anzahl der Personen in unseren Räumen begrenzen. Darum bitten wir Sie, maximal zu zweit in die Bücherei zu kommen. Bitte schützen Sie sich und uns darüber hinaus durch das Tragen einer Maske. Benutzen Sie den üblichen Büchereieingang und warten Sie, bis wir Sie herein bitten. In der Bücherei können Sie dann Ihre Hände desinfizieren. Bitte geben Sie als erstes Ihre entliehenen Medien zurück, bevor Sie sich etwas Neues aussuchen. Wir haben für Rückgabe und Ausleihe getrennte Arbeitsplätze eingerichtet. Hier gilt: Abstand halten! Um Enge im Eingangsbereich zu vermeiden, bitten wir Sie, wenn möglich das Haus durch den Seiteneingang der Brücke zu verlassen. Veranstaltungen sind leider noch nicht möglich. Also bis auf Weiteres keine Vorlesestunden, kein Frauentreff am Dienstag, keine Büchereiführungen für Schulklassen und Kindergartengruppen. Schade!

Aber wir freuen uns darauf, Sie wieder mit Büchern, Zeitschriften, Tonies und Hörbüchern versorgen zu können. Wenn Sie nicht in die Bücherei kommen möchten, nehmen Sie per E-Mail mit uns Kontakt auf. (buecherei-lobberich@web.de) Wir finden eine Lösung! Ihr Bücherei-Team
(Quelle: Logo Bücherei Bücherei St. Sebastian )


Ratssitzung im Seerosensaal

Die nächste reguläre Sitzung des Rates der Stadt Nettetal findet trotz der Einschränkungen aufgrund der Corona-Pandemie am Donnerstag, 14. Mai, im Seerosensaal Steegerstraße 38 um 18 Uhr statt. Hierauf hatten sich alle Fraktionen mit dem Bürgermeister im Ältestenrat verständigt, um die kommunalverfassungsrechtlichen Mitwirkungsrechte der Ratsmitglieder auch in dieser Situation zu gewährleisten.

In der Ratssitzung stehen auch die zwischenzeitlich getroffenen Dringlichkeitsentscheidungen zur Entlastung der Bürgerinnen und Bürger und zu wichtigen Planungsthemen genauso auf der Tagesordnung wie Themen aus dem Ausschuss für öffentliche Sicherheit und Verkehr, der pandemiebedingt ausgefallen war.

Außerdem wird über die Zulässigkeit des Bürgerbegehrens zur Werner-Jaeger-Halle entschieden und über die Verwaltungsmodernisierung sowie die Unterstützung der Nettetaler Wirtschaft beraten. Da die Hygiene- und Infektionsschutzregeln auch für die nächste öffentliche Sitzung des Rates gelten, ist nur eine begrenzte Anzahl an Zuschauern zugelassen. Daher ist eine Anmeldung zur Sitzung per Telefon unter 02153/898-8118 oder per E-Mail unter monika.ioannidis@nettetal.de unbedingt erforderlich.
Der Zugang zum Seerosensaal ist für Zuschauer nur nach vorheriger Anmeldung möglich. Während der Sitzung gelten ebenfalls die Hygiene- und Infektionsschutzregeln. Es wird gebeten, einen Gesichtsschutz über Mund und Nase zu tragen.
Die einzelnen Tagesordnungspunkte sind im Ratsinformationssystem auf der Website der Stadt Nettetal abrufbar.
(Quelle: Wappen Nettetal rundl Stadtverwaltung Nettetal)


Montag, 4. Mai


Kita - Anmeldung auch online möglich

Es ist weiterhin möglich, sein Kind direkt in der Kita oder im Rathaus (Jugendamt) anzumelden, aber ab sofort können Eltern, die ihr Kind für einen Betreuungsplatz in einer Kindertageseinrichtung anmelden möchten, dies auch bequem vom heimischen Sofa aus erledigen.

Die Anmeldung bei Kita-Online ersetzt aber nicht das persönliche Gespräch in den Kindertageseinrichtungen, das weiterhin Voraussetzung für die Berücksichtigung der Anmeldung ist. Eltern, die ihr Kind bereits in einer Kindertageseinrichtung angemeldet haben, müssen dieses Gespräch nicht wiederholen. Sie sind bereits in Kita-Online registriert.

Wichtig ist, dass Eltern ihren Bedarf für einen Kindergartenplatz für das nächste Kinderjahr bis zum 30. November des Vorjahres melden. So verbessern sich die Chancen, einen Platz in der Wunscheinrichtung zu erhalten, Sollten sich Eltern aber vergewissern wollen, ob alle Daten der Anmeldung stimmen oder Änderungswünschen haben, so ist dies jeweils bis zum 30. November möglich.

Ausführlich beschrieben ist das Anmeldeverfahren auch im Internet-Auftritt der Stadt Nettetal, zu finden.
Direkter Link zu Kita online.
(Logo Lobberich.de lobberich.de nach Angaben der Wappen Nettetal rundl Stadtverwaltung Nettetal)


Rat soll Bürgerbegehren für unzulässig erklären

(...) Auf jeder Unterschriftenliste müsse der volle Wortlaut des Antrags enthalten sein. Die Seiten seien aber nur getackert gewesen. Da der Antrag nicht ordnungsgemäß gestellt worden sei, (...) (sei) die Frist (...) somit in jedem Fall abgelaufen.
(Quelle: Logo RP Rheinische Post)


Samstag, 2. Mai


Angehende Abiturientin näht Masken für ihre Mitschüler

Clara schlägt mehrere Fliegen mit einer Klappe, denn „einen kleinen Aufschlag nehme ich neben dem reinen Materialwert schon“, sagt sie. „Das Geld kommt unserer Stufenkasse zugute, mit der wir unter anderem unsere Ausgaben für das Abi-Jahrbuch finanzieren.“ So fanden ihre Masken schon regen Zuspruch.
(Quelle: Logo RP Rheinische Post)

Link Werner-Jaeger-Gymnasium


Turmbläser erfreuen mit mitternächtlicher Musik zum 1. Mai

Zwei Brüder vom Pfadfinderstamm der DPSG Lobberich beschlossen, in der Nacht zum 1. Mai vom Kirchturm der Alten Kirche den Mai zu begrüßen. Zwei Minuten später schon packten die jungen Musikanten ihre Instrumente wieder ein und stiegen herab in die Stille der Nacht.
(Quelle: Logo RP Rheinische Post)

Pfadfinderstamm St. Sebastian, Lobberich

Alte Kirche Lobberich


Freitag, 1. Mai


Zehn Prozent mehr Arbeitslose

Für knapp 35.000 Arbeitnehmer zeigten die Firmen im Kreis Viersen Kurzarbeit an. Laut einer Blitzumfrage der IHK Mittlerer Niederrhein ist jedes fünfte Unternehmen von Insolvenz bedroht. Die Zahl der Arbeitslosen stieg (in Nettetal) um 125 auf 1492. Ein Plus von 9,1 Prozent.
(Quelle: Logo RP Rheinische Post)


Der Mai ist gekommen

foto: Glockenstuhl Alte Kirche

Der Mai ist gekommen, die Bäume schlagen aus,
da bleibe, wer Lust hat, mit Sorgen zuhaus;
wie die Wolken dort wandern am himmlischen Zelt,
so steht auch mir der Sinn in die weite, weite Welt.

(Nicht zuletzt eine Ode an ein Pfadfinderleben ohne weltweite Reisewarnungen.)

(Quelle: dpsg-lobberich Logo Kreuzlilie dpsg-Pfadfinderstamm Lobberich)

Alte Kirche Lobberich


Ältere Nachrichten: April 2020

Nachrichtenarchiv


Medien:

Logo Lobberich.de lobberich.de (eigene Meldungen)

Tageszeitungen
Logo RP Rheinische Post
Logo WZ Westdeutsche Zeitung
Logo dagkrant "de Limburger" De Limburger
Logo: NRZ Neue Ruhr Zeitung (Funke Medien)
Logo WAZ Funcke Mediengruppe Westdeutsche Allgemeine Zeitung (Funke Medien)

Wochenzeitungen
Logo Grenzland-nachrichten Grenzland Nachrichten (Rautenberg Media)
Logo Stadtspiegel Stadtspiegel Nettetal (Report-Anzeigenblatt)
Logo ExtraTipp Viersen Extra-Tipp am Sonntag (Report-Anzeigenblatt)
imGRAF (Marcel Gerits Medien)

online - Magazine

Logo Nettetal  Aktuell Nettetalaktuell
Logo Westzeit Westzeit
Logo Rheinischer Spiegel Rheinischer Spiegel
FuPaFuPa.net

Vereine/Institutionen:

Wappen Nettetal rundl Stadtverwaltung Nettetal
Logo Kreis Viersen Kreisverwaltung Viersen
Logo PolizeiKreispolizeibehörde

Logo NaturparkNaturpark Schwalm-Nette
Logo Nabu-Hof Naturschutzhof
Logo Krankenhaus Krankenhaus Nettetal
Logo Tierheim Matthias-Neelen-Tierheim

Siegel der Pfarre St. Sebastian Pfarramt St. Sebastian
Logo Alte Kirche
Arbeitskreis Alte Kirche
Logo Bücherei Bücherei St. Sebastian
dpsg-lobberich Logo Kreuzlilie dpsg-Pfadfinderstamm Lobberich
VVV - Logo Verkehrs- und Verschönerungsverein Lobberich
Logo Nettecard Nettepunkt e.V.
Logo Netteverband Netteverband

 Logo: lila Kreuz auf weißem Grundev. Kirchengemeinde Lobberich/Himsbeck
Logo Reit- und Fahrverein Reit- und Fahrverein Lobberich 1926 e.V.

Logo der WirtschaftsfördergemeinschaftWirtschaftsförderungsgesellschaft Kreis Viersen